Startseite > Verfahren & Techniken > Heli Shortline

Heli Shortline™

Spezielle Aufgaben erfordern immer mehr spezielle Lösungen. In gewissen Situationen kann selbst der Einsatz eines Hubschraubers zur Einsparung von Ressourcen beitragen. Dies gilt insbesondere dort, wo ein Standort für bestimmte Personen oder Personengruppen unter normalen Umständen unzugänglich oder nur schwer erreichbar ist bzw. ein maschinell unterstütztes Verfahren mit erheblich höheren Risiken behaftet wäre. Aus diesem Grund wurde das patentierte System Shortline™ entwickelt. Damit können beispielsweise Höhenarbeiter, Höhenretter und andere Spezialisten schnell und sicher an ihren Einsatzort gebracht und wieder abgeholt werden.

Bei der Ausführung der Aufträge, arbeiten wir mit ausgewählten Hubschrauberunternehmen zusammen.

Shortline™ Ausbildung

Um mit dem System Shortline™ am Hubschrauber zu arbeiten, ist eine spezielle Ausbildung erforderlich. Für die absolvierten Theorie- und Praxiseinheiten wurden die erworbenen Kenntnisse über ein Zertifikat bescheinigt.

Gesetzliche Anforderungen

Das System Shortline™ entspricht den europäischen Bestimmungen über den Arbeitnehmerschutz (EG Richtlinie 89/391/EWG) und der Gerätesicherheit (EG Richtlinie 98/37/EG) sowie der EG-Richtlinie PSA (89/868/EWG). Das Bergetau verfügt zusätzlich über ein FOCA Type Certificate (Z 25-60-20). Damit ist es möglich eine oder auch mehrere Personen gleichzeitig zu transportieren. Mit Shortline™ erweitern sich daher die Einsatzmöglichkeiten des Hubschraubers um ein vielfaches.

Das Verfahren ist vollständig, nach Vorgabe und im Sinne der genannten Richtlinien dokumentiert (inkl. Gefährdungsanalyse nach EN 1050) und wird von der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen überwacht.