Startseite > Unternehmen > Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung

Datum Beschreibung Übung
14. bis 23.12.2014 Jährliche Inventur und Kontrolle des von uns verwendeten Material nach BGR 198 und BGG 906 Sichtkontrolle auf Beschädigungen an PSA, Seile,Schlingen und Anschlagmaterial. Prüfung der Funktionsfähigkeit der Abseil- und Sicherungsgeräte nach erfolgter Reinigung.
Protokollführung durch einen externen Mitarbeiter mit entsprechender Ausbildung.
08. bis 08.05.2014 Wiederholungsunterweisung Level 3 / Termin Christian Kramp, Martin Förtsch, René Schulze
03. bis 04.01.2014 Objektbezogene Belehrung/ Baumpflege Belehrung zur Baumfäll- und Pflegesaison / Arbeitsanweisungen,Arbeitsverfahren, Gefährdungsermittlung, Rettungsmethoden
09. bis 10.11.2013 ERSTE HILFE Lehrgang

René Schulze / Martin Förtsch / Christian Kramp
Erste Hilfe Kurs, 16 Std, bei Malteser Hilfsdienst
17. bis 18.10.2013 Materialprüfung nach BGG 906 Alle Sicherheitsrelevante Materialien die im Bestand der Firma STH sind, wurden einer gründlichen Sicht und Funktionsprüfung unterzogen. Die Prüfung wurde durch 2 Mitarbeiter aus unserem Unternehmen, unabhängig von einander durchgeführt und dokumentiert. Alle Materialien haben eine Interne Ident - Nummer, die uns das jeweilige Alter und dessen Nutzungszeit wiedergibt.
02. bis 06.06.2013 Zertifikat SCC Nach Vorgabe des U-SK-SCC Deutsches SCC Standard SCC Dokument 016 Erfolgreich abgeschlossen René Schulze und Christian Kramp
29.04. bis 08.05.2013 Ausbildung Level 3 " Aufsichtsrührender Höhenarbeiter " nach Vorgabe der Berufsgenossenschaft Regeln BGI 772 Schwerpunkte :
Einsatzplanung, Gefährdungsbeurteilung, Einschätzung Arbeitsverfahren, Rettungsvarianten, Erste Hilfe Maßnahmen
13. bis 15.03.2013 Höhenrettung/ Sicherungsposten mittels Flaschenzug Systemen Im Zuge eines Auftrages waren wir die Sicherungsposten im Kraftwerk. Unsere Höhenretter Martin Förtsch und René Schulze sowie der Aufsichtführende Christian Hartmann waren als Sicherungsposten bestimmt. Wir sicherten die Kollegen im Silo vor einen eventuellen Absturz durch Rückhalte Systemen. Im Falle eines Unfalls war alles so vorbereitet das die Eventuell Hilflose Person mittels Flaschenzug schnell nach oben gerettet werden kann.
27. bis 27.02.2013 Einsatzbezogene Unterweisung Firma INDUTEC Einsatzbezogene Unterweisung zum Arbeiten im Kraftwerk. Regeln auf dem Kraftwerksgelände, Sicherheitsrelevante Regeln, Erläuterung Rettungswege.
Arbeitseinweisung zur Kesselreinigung.

Belehrung durch Ronald Krampe Fa. INDUTEC / Aufsichtsführung: René Schulze Mitarbeiter: Martin Förtsch, Christian Hartmann
11. bis 13.02.2013 Wiederholung: Bewegen in der Horizontalen, Rettung aus der Traverse Unsere Mitarbeiter, die die Seilzugangstechnik einsetzen, können sich dabei auch im horizontalen Bereich bewegen (Traversesysteme) und Schrägseiltechniken anwenden. Unter besonderen Umständen kann auch die Vorstiegstechnik eingesetzt werden, diese setzten wir in einer Freitragenden Halle ein. Somit konnten wir alle Lehrinhalte des Level 2 praktisch Umsetzen. Für unsere Mitarbeiter war die Rettung aus den Traversen der Halle mit Hilfe einer Schrägseilbahn am Lehrreichsten.

Aufsichtsführung: Martin Förtsch Teilnehmer: René Schulze, Andreas Förtsch, Christian Kramp, Florian Fernow, Philipp Karnasch
18. bis 19.01.2013 Jährliche Inventur und Überprüfung der PSAgA unserer Mitarbeiter nach BGR 198 Durch Wartungs-, Reparatur- und Ersatzmaßnahmen sowie ordnungsgemäße Lagerung tragen auch wir dafür Sorge, dass die persönlichen Schutzausrüstungen während der gesamten Nutzungsdauer gut funktionieren und sich in hygienisch einwandfreiem Zustand befinden. Unsere Mitarbeiter sind dazu aufgefordert vor Jeder Benutzung eine Sichtprüfung zu unternehmen und auf eine einwandfreie Funktion zu prüfen.

Jährlich kontrollieren wir in Zusammenarbeit mit dem Diplom. Ing. Michael Jung unser gesamtes Ausrüstungsmaterial und kommen somit den Berufsgenossenschaftlichen Anforderungen nach. BGR 198

10. bis 10.12.2012 Sicherungsmaßnahmen bei Schneebeseitigung auf Flachdächern Objektbezogene Einweisung zum Rückhalte System auf Flachdächern. Somit ist ein Sicheres Arbeiten an der Absturzkante gewährleistet.
Einweisung der Personen für den Winterdienst auf einer Logistik Lagerhalle.

Teilnehmer: Schulze, Förtsch, Wäsche, Hartmann, Kramp, Wiegand, Jung, Fernow, Karnasch
06. bis 08.11.2012 Arbeitsplatzpositionierung im Baum bei der Baumpflege Praktische Übung im Zuge einiger Baumpflege Maßnahmen beim Kunden. Bewegung von Lasten über eine Schrägseilbahn, Platzieren von Gehölz Schnitte im Unwegsamen Gelände.
29. bis 29.09.2012 Belehrung Baumfällung und Baumpflege Pünktlich zur Herbstsaison führen wir eine Interne Belehrung zur Gefahreneinschätzung und Gefahrenabwehr in der Baumpflege durch. Mögliche Risiken für unsere Baumkletterer und Bodenleute werden erläutert.
Objektbezogene Einweisung beim Kunden.
08. bis 08.09.2012 Wiederholung der Berufsgenossenschaftlichen Anforderungen nach der BGI 772 und der TRBS 2121. Wir Schulen unsere Mitarbeiter in halbjährlichen Seminaren über die Anforderungen der Berufsgenossenschaft. Damit wird neben der Praktischen Arbeit die jeder Mitarbeiter fast Täglich absolviert auch der Theoretische Teil immer wieder nah gelegt. Somit frischen wir unsere Kenntnisse in Tagesseminaren auf.

Seminarleiter Diplom Ing. Michael Jung Teilnehmer: René Schulze, Martin Förtsch, Christian Hartmann, Christian Kramp, Florian Fernow Protokollführer Andreas Förtsch
13. bis 13.08.2012 Knotenkunde, Anschlaglehre (Objektbezogen) In einer Gruppe wurden verschiedenste Knoten gelegt und gesteckt, Vor- und Nachteile der Knoten erläutert und an Beispielen Praktisch dargelegt. Es wurden Objekt bezogene Anschlagpunkte benannt, und Übungen durchgeführt.

Gruppenleiter/Vorführung durch Martin Förtsch (Höhenretter) mit dabei waren René Schulze, Christian Kramp, Anton Förtsch, Christian Hartmann
24. bis 25.07.2012 Höhenrettungs- Training beim Projekt Repower Offshore NSO Nordsee Ost Hilflose Person wurde aus dem Traggestell der Rotorblätter in einer Höhe von 10 Metern geborgen. Anlegen von Halskrause (Stiffnick)...Bergung mit Einsatz eines Kranes, Vertikal mit der Sketttrage.... Erste Hilfe Vor Ort, Übergabe an den Rettungsdienst. Beteiligt waren Christian Kramp, Christian Hartmann, Florian Fernow, Philipp Karnasch
25. bis 26.06.2012 Teilnahme am Rescue at Heights Basic Course Mitarbeiter Christian Kramp und Koljan Rothelius nahmen am Grundkurs Höhenrettung Offshore (Rescue at Heights Basic Course) teil. Der Grundkurs wurde bei der Firma Nutec in Bremerhaven belegt.
09. bis 10.05.2012 Ursachen für Notfälle im Seil Training und Analyse im Kraftwerk, Im Kessel und Im Kesselhaus

Verunglückter hängt im Kessel ohne Frischluft, Aufstieg im Seil unmöglich, Fremdrettung nach unten durch die Revisionstür
13. bis 13.04.2012 Berufsgenossenschaftliche Untersuchung René Schulze G41 Offshore, G20 / G25 / G26
Martin Förtsch G41 Offshore, G20 / G25 / G26
12. bis 20.03.2012 Einweisung und Training Einweisung und Training zur Kenntnis Beurteilung von Christian Kramp- Neuer Freier Mitarbeiter bei STH

Im Kraftwerk Bernburg
01. bis 31.01.2012 Objektbezogene Sicherheitsbelehrungen Objektbezogene Sicherheitsbelehrung für die verschiedensten Einsätzen, Kesselreinigung, Kesselhausreinigung, Dachreparaturen, Sturmschadenbeseitigung (Baum),
14. bis 14.12.2011 Taktische Grundsätze des Höhenrettungsdienst Besprechung, Taktisches Handeln, Personal, Alarmierung, Einsatzführung, Unfallschutzbelehrung
09. bis 09.11.2011 Flaschenzugsysteme und deren Techniken Einsatzspezifische Flaschenzüge getestet, und deren Handling / Aufbau Training / Anwendungsbereiche / Vorteile / Verwendung von Seilklemmen und Rücklaufsperren
17. bis 20.10.2011 Materialprüfung nach BGG 906 Alle Sicherheitsrelevante Materialien die im Bestand der Firma STH sind, wurden einer gründlichen Sicht und Funktionsprüfung unterzogen. Die Prüfung wurde durch 2 Mitarbeiter aus unserem Unternehmen, unabhängig von einander durchgeführt und dokumentiert. Alle Materialien haben eine Interne Ident - Nummer, die uns das jeweilige Alter und dessen Nutzungszeit wiedergibt.
17. bis 17.09.2011 Arbeitsplatzpositionierung im Baum / Rettungstechniken Bewegen und Arbeiten im Baum, Bewegen und Abseilen von Lasten im Baum, Rettung aus dem Baum, Fremdsicherung, Aktive Rettung
10. bis 10.08.2011 Knotenkunde und Anschlagtechnik Auf dem Trainingsgelände der Firma STH wurden die verschiedensten Knoten wiederholt und trainiert.
04. bis 04.07.2011 Objektbezogenen Sicherungstheorie und Praxis Im Kraftwerk Hagenow, unter Anleitung und Einweisung durch die Firma INDUTEC wurde ein Sicherheits- und Notfallplan für die Rettung verunfallter Personen aus dem Kessel durchgesprochen und trainiert.
Im Zuge der Jährlichen Wartungs- und Revisionsarbeiten
12. bis 13.06.2011 Montage und Bedienungsunterweisung LIFE Line ABS- Lock III Montage und Bedienungsunterweisung zur LIFE Line ABS Lock III, (Absturzsicherungen)
Montage Ort Funkturm Glienick, Einweisung und Abnahme erfolgte durch Firma STH in Zusammenarbeit mit ABS Safety GmbH
19. bis 19.05.2011 Sicherheitswarnung Firma Petzl ABSORBICA Falldämpfer ABSORBICA mit Seriennummer bis 11137****** L 57 aussondern. Auch in unserem Bestand waren diese. Diese haben wir außerordentlich geprüft, extra gekennzeichnet und aus unserem Bestand genommen.
03. bis 03.04.2011 Einsatz und Objektbezogene Belehrung Dachreinigungsarbeiten am Bauhaus Dach, Absturzkante Dach
15. bis 15.03.2011 Training und Übung Auf- und Abseiltechniken, Rettungstechniken Trainingstag in der Indoorhalle, Viele Varianten des Auf und Abstieg im Seil wurden trainiert, Techniken verfeinert. Objektbezogene Einheiten Probiert und trainiert.
Rettungsvarianten wurden mit Intigriert
26. bis 27.02.2011 Risiko und Gefahrenanalyse Baumfällarbeiten Training Fäll und Keilschnitt, Flaschenzugvariante, Absperrbereiche
17. bis 18.01.2011 Unterweisung Kesselbefahrung / Gefährdungsanalyse Unterweisung durch die Firma INDUTEC, zur Heizkessebefahrung im Kraftwerk, Sicherheitsbestimmungen, Gefährdungsanalyse durch Firma STH
23. bis 24.12.2010 Sicherheits- und Arbeitsschutzbelehrung Zum Einsatz Schneebeseitigung auf der Logistikhalle Harry Brot in Großbeeren, Alle Mitarbeiter wurden Belehrt und Eingewiesen dies wurde schriftlich festgehalten.
17.11.2010 bis 17.11.2012 Regelwerk der DIN Normen Wiederholung und Erläuterungen der DIN Normen, Fachliteratur, Regelwerke der Berufgenossenschaft
20. bis 20.10.2010 Arbeiten auf Flach- und Hallendächern Einweisung zur Schneebeseitigung auf Flach - und Hallendächern, Absturzgefahr an der Dachkante, Sicherungsmöglichkeiten auf dem Dach,
Übung und späterer Einsatz am Objekt GEFCO Logistik Halle Großbeeren
13. bis 15.09.2010 Einsatz der Motorsäge in Verbindung mit der SKT Gefahrenanalyse, Mögliche Ursachen, Unfallverhütungsmaßnahmen,
Praktischer Teil unserer Mitarbeiter, Fällen einer Tanne mittel SKT und Motorsäge unter Beobachtung unserer Ausgebildeten und Erfahrenden Kollegen
Erläuterung Vorraussetzungen und Ausrüstung
09.08.2010 bis 20.08.2012 Materialprüfung nach BGG 906 Alle Sicherheitsrelevante Materialien die im Bestand der Firma STH sind, wurden einer gründlichen Sicht und Funktionsprüfung unterzogen. Die Prüfung wurde durch 2 Mitarbeiter aus unserem Unternehmen, unabhängig von einander durchgeführt und dokumentiert. Alle Materialien haben eine Interne Ident - Nummer, die uns das jeweilige Alter und dessen Nutzungszeit wiedergibt.
09.08.2010 bis 20.08.2012 Materialprüfung nach BGG 906 Alle Sicherheitsrelevante Materialien die im Bestand der Firma STH sind, wurden einer gründlichen Sicht und Funktionsprüfung unterzogen. Die Prüfung wurde durch 2 Mitarbeiter aus unserem Unternehmen, unabhängig von einander durchgeführt und dokumentiert. Alle Materialien haben eine Interne Ident - Nummer, die uns das jeweilige Alter und dessen Nutzungszeit wiedergibt.
14. bis 17.06.2010 Wiederholung der Arbeits - und Sicherheitsrichtlinien für SKT Literatur und Regelwerke, Mündlich durcharbeiten, Anlegen eines Sicherheitsordners für alle Mitarbeiter der Firma STH, Arbeitsbezogene Unterweisungen und Kenntnis Vermittlung werden darin erläutert und werden vom Teilnehmenden Mitarbeiter gegengezeichnet.
08.05.2010 Arbeitzplatzpositionierung im Baum und Gefahren Bewegung im Baum und Abseiln von Lasten
17.04.2010 Knotenkunde und Anschlagtechnik Anschlagvarianten und Abseiltraining am Objekt Funkturm Glienick
27.03.2010 Tragenrettung Tragenrettung nach oben und unten aus beengten Verhälltnissen (confined-space)
06.02.2010 Ursachen für Notfälle im Seil Übung, Rettungssituation Verunglückter hängt im mitlaufendem Sicherungsgerät
28. bis 30.12.2009 Einsatz- und Objektbezogene Belehrung Material und Gerätenachweise / Wartung, Reinigung und Funktionsprüfung
21.11.2009 Rettungs und Abseiltechnick mittels Schrägseilbahn Aufbau einer Schrägseilbahn über bestimmte Hindernisse, Rettungsübung und Rettungsvarianten.
24. bis 24.10.2009 Nofallmedizinische Aspekte Retten im Hängesitz, nachsichern von Rettungslasten
17.09.2009 Baustelleneinrichtung und Vorgehensweise bei der Gefährdungsermittlung Nachsichern von Rettungslasten und Lasten, senkrecht und wagerecht
02.07.2009 Normen und Regel der BG, FISAT, usw. Retten im Hängesitz mit der Schägseilbahn und aufwerts mithilfe verschiedener Flaschenzüge
23.05.2009 Ursachen für Notfälle im seil Rettungssituation,verunfallter hängt im mitlaufendem Sicherungsgerät ASAP
7.03.2009 Einsatz- und Objektbezogene Belehrung Material und Gerätenachweise, Reinigung und Wartung
18. bis 18.01.2009 Arbeitsplatzpositionierung im Baum Gesichertes Bewegen im Baum/ anschlagen und herablassen von Lasten/ Rettungstechniken im Baum.
08. bis 09.11.2008 Krantheorie (Anschlagtechniken von Lasten) Nachsichern und anschlagen von Lasten am Kran
13. bis 13.09.2008 Einsatz- und Objektbezogende Belehrung Material- und Gerätenachweise / Wartung, Reinigung und Funktionsprüfung
29. bis 29.08.2008 Notfallmedizinische Aspekte Retten im Hängesitz / Anschlagtechnik
18. bis 19.07.2008 Training Auf- und Abstiegstechniken trainiert und verfeinert.
14.06.2008 Rettungs und Abseiltechnik mittels Schrägseilbahn Aufbau einer Schrägseilbahn über bestimmte hindernisse, Rettungsübungen und Rettungsvarianten.
27.05. bis 01.06.2008 Unterweisung, Vorführung und Übung Unterweisung in das Rettungs- und Bergenetz, Zertifiziert von AIRWORK und Heliseilerei auf der ILA 2008.
12.04.2008 Ursachen für Notfälle im Seil Rettungssituation Verunglückter hängt im mitlaufendem Sicherungsgerät
21.03.2008 Flaschenzugtechniken Tragenrettung nach oben aus beengten Verhältnissen (confined-space)
18. bis 23.02.2008 Lehrgang- Sevicetechniker für Rotorblattinstandsetzung/Wartung von Windenergieanlagen (WEA) Zertifikat beachten
09.02.2008 Einsatz und Objektbezogene Belehrung Material- und Gerätenachweise/Wartung, Reinigung
19.01.2008 Sicherungstheorie Nachsichern von Rettungslasten
08.12.2007 Knotenkunde Anschlagtechnik
22.10.2007 Unterweisung in das Rettungsgerät RG 10 Betriebsanweisung erhalten
08.09.2007 Gefahrenquellen für Seile Aufbau von Flaschenzügen (Potenz und Faktoren)
11.08.2007 Einsatz und Objektbezogene Belehrung Material- und Gerätenachweise/Wartung, Reinigung
21.07.2007 Vorgehensweise Gefährdungsermittlung Senkrechtes Abseilen von Rettungstragen
27. bis 29.06.2007 Lehrgang- Shortline- Disziplin Forst Absetzen im Baum, Aufnahme am Baum, Rettungsübung mit Rettungsnetz
20.05.2007 Anwendungsbereiche des HRD Retten im Hängesitz an der Schrägseilbahn
09.04.2007 Ab- und Aufseiltechnik Ab- und Aufseiltechnik (Aktiv und Passiv)
17.03.2007 Arbeitsplatzpositionierung im Baum/ Gefahren Arbeitsplatzpositionierung im Baum
25.02.2007 Einsatz und Objektbezogene Belehrung Material- und Gerätenachweise/Wartung, Reinigung
14.01.2007 Normen und Regeln Aufbau von Flaschenzügen (Potenz und Faktoren)
10.01.2007 Materialkunde von Seilen Aufbau von Trag- und Sicherungssystem
16.12.2006 Hängetrauma/orthostatischer Schock Retten im Hängesitz aus Hängepositzion (Pick-Off Rescue)
04.11.2006 Abseiltechnik Aktives Abseilen am Einfachseil mit Selbstsicherung
30.09.2006 Sicherungstheorie Gesicherter Zustieg mit Fremdsicherung
21. bis 25.08.2006 Lehrgang- Seilzugangstechnik Level 1 Zertifikat beachten
19.08.2006 Einsatz und Objektbezogene Belehrung Material- und Gerätenachweise/Wartung, Reinigung
15.08.2006 Knotenkunde Anschlagtechnik
29.07.2006 Flaschenzugtechniken Tragenrettung nach oben aus beengten Verhältnissen (confined-space)
01.07.2006 Materialkunde in Abseilgeräte Retten im Hängesitz (Standartvariante)
15. bis 19.05.2006 Lehrgang- Retten aus Höhen und Tiefen Zertifikat beachten
13.05.2006 Wiederholung der Woche Allgemeine Rettungsübungen der Woche
08. bis 12.05.2006 Lehrgang- Retten aus Höhen und Tiefen Zertifikat beachten